Behandlungsangebot

In meiner Praxis biete ich Psychotherapie für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis zum 21. Lebensjahr an.

Beim Vorliegen der Notwendigkeit einer ambulanten Psychotherapie behandle ich alle kinder- und jugendpsychiatrischen Störungsbilder. Dazu können zum Beispiel die folgenden gehören:

Angststörungen

Depressionen

Zwangsstörungen

Anpassungsstörungen

Posttraumatische Belastungsstörungen

Essstörungen (Anorexie, Bulimie, Binge-Eating)

Nichtorganische Schlafstörungen (z.B. Ein- und Durchschlafstörungen, Störungen des Schlaf-Wach-Rhythmus, Albträume)

AD(H)S

Störungen des Sozialverhaltens

Tic-Störungen

Ausscheidungsstörungen (ohne organische Ursache)

 

Sprechen Sie mich bei Fragen zu meinem Behandlungsangebot gerne an.

Ziel der Verhaltenstherapie

Mein Therapieangebot basiert auf dem Richtlinienverfahren der Verhaltenstherapie und ist wissenschaftlich fundiert. 

Ziel der Verhaltenstherapie ist es, die Patientinnen und Patienten und Bezugspersonen dabei zu unterstützen, eigene dysfunktionale Verhaltens- und Denkweisen als solche zu erkennen. 

Mit Hilfe spezifischer Techniken werden gemeinsam funktionalere Alternativen entwickelt und gefestigt. 

Zentrales Leitmotiv der Verhaltenstherapie stellt die Hilfe zur Selbsthilfe dar. 

Die aktive Mitarbeit der Patientinnen und Patienten und deren Bezugspersonen ist sehr wichtig.

Hilfreiche Links

Elternratgeber Psychotherapie (Bundespsychotherapeutenkammer)

https://www.elternratgeber-psychotherapie.de/

 

Elternratgeber Internet (Bundespsychotherapeutenkammer)

https://elternratgeber-internet.de/

 

BPtK-Internetangebot für Jugendliche

https://www.gefuehle-fetzen.net/

 

Telefonische bzw. Online-Beratung

https://www.dajeb.de/beratungsfuehrer-online/bundesweite-telefon-und-internetberatung

https://www.nummergegenkummer.de/

 

Informationen zu Essstörungen

https://www.bzga-essstoerungen.de/

 

 

© 2021 Josephine Harms. Alle Rechte vorbehalten.